Schattentheater- Schwarzlichttheater- Blues und Stories

 

Mein  EIN- MANN- LAIENTHEATER

„Hades Maskerades“

mit seiner Wanderbühne spielt hauptsächlich für Kinder. Da ich in Jüterbog einer Kleinstadt in Brandenburg wohne, bin ich fast ausschließlich  im Landkreis Teltow- Fläming unterwegs.

Ich inszeniere klassische Märchen der Gebrüder Grimm und biete auch einige eigene Stücke an. Dabei sind in der Mehrheit Geschichten für das Schattentheater entstanden. Und für Erwachsene  gibt es alte Bluessongs, selbstgeschriebene Folk- Lieder, lese ich Short Stories und viele Gedichte, die ich immer wieder schreibe, wenn ich irgendwo anhalte.

 

 Also nur hereinspaziert...

Es grüßt: Hans-Peter Schultze

 



 

 

Meine Chance

 

Jeder pfeift mal eine Melodie, die ihn berühmt machen könnte

oder kennt eine geniale Geschäftsidee und die Millionen wären nur so geflossen.

Heute sah ich das Plakat eines gealterten Stars, der früher ein oder zwei Hits gelandet hatte

und der nun in einer kleinen Halle unseres Provinzstädtchen auftreten wird

für ein übersehbares Publikum, das ihm ergeben geblieben ist. Ich bleibe mir selber treu

zwar völlig unbekannt in unserer Kulturlandschaft, aber in stillen Stunden pfeife ich darauf

mein Liedchen, das mich berühmt machen würde.

( HadesMaskerades)

 

 


„Hades Maskerades“ besteht seit 1996 mit

Hans- Peter Schultze.

Nach dem Besuch eines traditionellen Schattentheaters während eines Thailand Urlaubes, war ich so begeistert, dass mich diese Theaterform seitdem nie wieder los lies.

Ich besuchte zweimal das Internationale Schattentheatertreffen in Schwäbisch Gmünd, baute mir mein erstes Theater und fing an Märchenstücke zu inszenieren.

Anfänglich spielte ich ausschließlich für Kinder. Dann erweiterte ich die Programme für Erwachsene, schreibe dafür eigene Texte, komponiere einfache Songs und kann somit abendfüllende Aufführungen für Jedermann anbieten.

 

Der Kontakt zum Publikum ist mir sehr wichtig. Gerade zwischen den Kindertheaterstücken

biete ich einiges zum Mitmachen an. Wichtig ist mir inzwischen die Weihnachtszeit geworden, zu der ich spezielle Stücke inszenierte und eine CD mit selbstgeschriebenen Liedern fertiggestellt habe. Jedes Jahr bin ich auch als singender Weihnachtsmann  auf Weihnachtsmärkten unterwegs. Hauptberuflich arbeite ich jedoch als Sonderschullehrer und habe eine Ausbildung zum Musiktherapeuten

abgeschlossen.